Info

Neues Einkaufszentrum für Neumünster

Neumünster entwickelt sich zur Einkaufsmetropole in der Mitte Schleswig-Holsteins. Nach dem 2012 eröffneten Designer Outlet Center (DOC) am Stadtrand wird voraussichtlich 2015 in der Innenstadt ein neues Einkaufszentrum von ECE seine Pforten öffnen - Kosten: bis zu 150 Millionen Euro. Mit knapper Mehrheit gab die Ratsversammlung grünes Licht für das umstrittene Projekt.

Die Beschlüsse für die Holstengalerie wurden jeweils mit 22 zu 20 Stimmen gefasst, teilte ein Sprecher der Stadt mit. Sämtliche Ratsmitglieder von CDU und FDP sowie zwei Grüne und ein SPD-Vertreter stimmten dafür. Dagegen waren 14 SPD-Ratsmitglieder, zwei Grüne und vier des Bündnisses für Bürger. Die Befürworter des Projekts hoffen, Kaufkraft für die Stadt zurückzugewinnen.

Durch Dodenhof (Möbel/Kleidung) in Kaltenkirchen und das Citti Einkaufszentrum in Kiel ging zuletzt viel Kaufkraft verloren. Die Gegner der Holstengalerie befürchten ein Veröden der bisherigen 1A-Lage Großflecken im Stadtzentrum. Das Einkaufszentrum mit 90 Läden soll eine Verkaufsfläche von 22.800 Quadratmetern haben, was etwa der Größe von vier Fußballplätzen entspricht.