Fluggesellschaft

Iberia streicht wegen Streiks 1300 Flüge

Madrid. Die spanische Fluggesellschaft Iberia wird weiterhin bestreikt. Die Gewerkschaften riefen am Montag die Beschäftigten des Kabinen- und Bodenpersonals auf, aus Protest gegen einen Sanierungsplan bis einschließlich Freitag die Arbeit niederzulegen. Iberia und die Tochterunternehmen Vueling, Air Nostrum und Iberia Express sagten insgesamt fast 1300 Flüge ab.