Tarifverhandlung

Ver.di fordert 5,2 Prozent mehr Geld bei Lufthansa

Frankfurt. Bei der Lufthansa haben erneut schwierige Tarifverhandlungen begonnen. Die DGB-Gewerkschaft Ver.di verlangt für rund 33.000 Beschäftigte des Luftverkehrskonzerns 5,2 Prozent mehr Geld und Schutz vor Entlassungen während des gerade begonnenen Unternehmensumbaus. Lufthansa will weltweit 3500 Stellen in der Verwaltung streichen - davon 2500 in Deutschland.