Geldinstitut

Sparda-Banken erzielen Rekordgewinn

Frankfurt. Deutschlands Sparda-Banken haben das Jahr 2012 mit einem Rekordüberschuss abgeschlossen. Unter dem Strich standen bei den zwölf genossenschaftlichen Instituten rund 138,3 (Vorjahr: 131,9) Millionen Euro Gewinn nach Steuern, teilte der Verband der Sparda-Banken am Montag anhand vorläufiger Zahlen mit. Sowohl bei den Kundeneinlagen (Stand zum Jahresende: 52,3 Milliarden Euro) als auch beim Kreditvolumen (37,4 Milliarden Euro) gab es Zuwächse.