Kupferkonzern

Aurubis vermeldet Vollzug beim Luvata-Zukauf

Hamburg. Der Hamburger Kupferkonzern Aurubis hat den Zukauf eines Teils der finnischen Luvata-Gruppe abgeschlossen. Aurubis verfüge nun über 16 Produktionsstandorte, vier Dienstleistungszentren und ein ausgedehntes Vertriebssystem für Kupfer in Europa. Der Konzern ist in 22 Ländern in Europa, Nordamerika und Asien tätig und hat 6200 Mitarbeiter.