Lidl

Discounter steigert Umsatz um zehn Prozent

Neckarsulm. Die Schwarz-Gruppe (Lidl, Kaufland) rechnet mit weiter steigenden Umsätzen. Schon im Ende Februar zu Ende gegangenen Geschäftsjahr 2010/11 legte der Umsatz um knapp zehn Prozent auf 60 Milliarden Euro zu. Für das Geschäftsjahr 2011/2012 rechnet die Schwarz-Gruppe nun mit einem Umsatzplus von sieben Prozent auf 64 Milliarden Euro. Die Zahl der Mitarbeiter stieg im Vergleich zum Vorjahr um 20 000 auf 310 000 weltweit. Lidl steuerte 42 Milliarden Euro zum Umsatz bei, Kaufland setzte 18 Milliarden Euro um.