Iran

Zentralrat der Juden warnt vor Terror-Transrapid

Foto: iw_wst / dpa

Mit 850 Kilometern Länge könnte im Iran die größte Transrapid-Strecke der Welt entstehen. Teheran hat Münchner Ingenieure mit der Prüfung des Vorhabens beauftragt. Der Zentralrat der Juden in Deutschland fordert nun: "Keine Geschäfte mit Holocaust-Leugnern".