Volkswagen

Verschmelzung VW und Porsche mit Risiken

Stuttgart. Bei der beabsichtigten Verschmelzung von VW und Porsche gibt es finanzielle und juristische Unsicherheiten. Das Risiko liege bei 30 Prozent, dass die Fusion nicht wie geplant erfolge, sagte VW-Konzernchef Martin Winterkorn der "Automobilwoche". Die Autobauer arbeiteten dennoch mit Hochdruck an der Grundlagenvereinbarung, die bis spätestens Ende 2011 umgesetzt werden soll.