Studie

Zahlungsausfälle in Deutschland steigen

Hamburg. Die Zahlungsmoral sinkt. Deutsche Unternehmen müssen nach einer Studie in diesem Jahr durchschnittlich 2,8 Prozent ihrer Forderungen abschreiben. 2009 wurden 2,1 Prozent der Rechnungen nicht bezahlt. Der Anteil der Zahlungsausfälle 2010 liege bei Geschäftskunden bei 2,8 Prozent und bei Privatkunden bei 2,6 Prozent. Für die Studie "Europäische Zahlungsgewohnheiten" hat die EOS Gruppe 2200 Unternehmen in zehn europäischen Ländern befragt.