Banken

Nord/LB erzielt im zweiten Quartal wieder Gewinne

Hannover. Die Norddeutsche Landesbank (Nord/LB) ist im zweiten Quartal 2010 in die schwarzen Zahlen zurückgekehrt. Nach einem Vorsteuerverlust von 52 Millionen Euro im Vorjahresquartal erzielte die Bank von April bis Juni ein Ergebnis vor Steuern von 48 Millionen Euro, teilte sie mit. Bis September erwartet die Bank zudem ein Ergebnis über dem Vorjahr.