Verbraucherschützer verklagen Lidl

Hamburg. Die Hamburger Verbraucherzentrale will den Discounter Lidl wegen Verstoßes gegen das Wettbewerbsrecht verklagen. Nach Recherchen der Kampagne für saubere Kleidung (CCC) und des European Center for Constitutional and Human Rights (ECCHR) würden bei Zulieferbetrieben in Bangladesh die von Lidl versprochenen Sozialstandards verletzt. Da Lidl eine geforderte Unterlassungserklärung verweigert habe, werde in dieser Woche Klage eingereicht, so die Verbraucherschützer. (HA)