Bitburger greift nach Spielzeug-Hersteller

Bitburg. Der Getränkekonzern will in Spielwaren investieren: Die Bitburger-Holding zeigte beim Bundeskartellamt an, die Mehrheit am hessischen Spielzeughersteller Sterntaler übernehmen zu wollen. Eine Mitteilung auf der Webseite des Kartellamts bestätigte Berichte von "Spiegel" und "Trierischem Volksfreund".