Agrargipfel für mehr Klimaschutz

Berlin. Die Bauern sollen noch mehr zum Klimaschutz beitragen. Der internationale Agrarministergipfel in Berlin mit rund 50 Staaten gab den Startschuss für eine weltweite Klimaschutzinitiative in der Landwirtschaft. Die Vertreter einigten sich zwar nicht auf verbindliche Ziele, aber auf konkrete Arbeitsaufträge - sie sollen in die Klimaschutzverhandlungen einfließen.