Monat April: In Deutschland sind 3.585.000 Menschen ohne Job

Zahl der Arbeitslosen minimal gesunken

Die Zahl der Arbeitslosen in Deutschland ist im April um 1000 auf 3.585.000 gesunken. Das waren 171.000 mehr als vor einem Jahr, berichtete die Bundesagentur für Arbeit (BA) am Donnerstag in Nürnberg. Die Arbeitslosenquote stagnierte bei 8,6 Prozent. Vor einem Jahr hatte sie bei 8,1 Prozent gelegen.