Umweltschutz: Stadt und Vattenfall beraten Firmen

Hamburg. Hamburger Unternehmen machen sich stark für den Klimaschutz. Mithilfe der Effizienz- Offensive einer Aktion von Vattenfall und der Umweltbehörde konnten mittelständische Unternehmen allein 2007 etwa 3,5 Millionen Kilowattstunden (kWh) Strom und 2100 Tonnen CO2 einsparen.

"Die Resonanz auf diese Aktion zeigt uns, dass Umweltschutz bei Hamburger Unternehmen eine große Rolle spielt" sagte gestern Rainer Schubach, Vorstand von Vattenfall Europe Hamburg. "Die Effizienz-Offensive ist ein wesentlicher Baustein unseres Programms Unternehmen für Ressourcenschutz", so Umweltstaatsrätin Herlind Gundelach.

Allein der Fischgroßhändler Karsten Hagenah kann durch technische Veränderungen seinen Energieverbrauch um 360 000 kWh senken, wie Torsten Oesmann, Inhaber der Firma, sagte. 110 Unternehmen ließen sich 2007 im Rahmen der Aktion beraten und reduzierten meist fünf bis 15 Prozent ihres Energieverbrauchs.

( stü )

Mehr Artikel aus dieser Rubrik gibt's hier: Wirtschaft