Geldvermögen der Deutschen steigt auf Rekordniveau

Frankfurt. Die Deutschen haben so viel Geldvermögen wie nie. Die Privathaushalte hatten Ende 2010 ein Geldvermögen in Form von Bargeld, Bankeinlagen oder Aktien im Rekordwert von 4,933 Billionen Euro, teilte die Deutsche Bundesbank gestern mit. Dies sind 154 Milliarden Euro mehr als ein Jahr zuvor. Der Zuwachs fiel dank kräftiger Kursgewinne am Aktienmarkt und höherer Zuflüsse deutlich größer aus als in den vergangenen Jahren.