Klubschiff "Aidablu" eröffnet die Kreuzfahrtsaison in Rostock

Rostock. Zur Feier des Tages war der Himmel strahlend blau. Das neue Klubschiff "Aidablu" glänzte im Sonnenschein, knapp 2200 Passagiere und mehrere Hundert Crewmitglieder winkten begeistert von dem 252 Meter langen Ozeanriesen herab. Ein Bootskorso mit zahlreichen Fahrgastschiffen begleitete die "Aidablu" bei ihrem ersten Anlaufen des Rostocker Hafens von der Warnow-Mündung bis zum Cruise Center.

Mit dem Einlaufen des Schiffs hat gestern die diesjährige Kreuzfahrtsaison in Rostock-Warnemünde begonnen. Nach Angaben des Rostocker Kreuzfahrtunternehmens Aida Cruises wird das frisch getaufte Luxusschiff in dieser Saison 13-mal von der Hansestadt aus zu ihren Rundreisen starten.

Der Rostocker Hafen steuert in dieser Saison mit 113 Anläufen von 33 verschiedenen Schiffen und rund 200 000 Kreuzfahrttouristen erneut Rekorde an: Insgesamt 26 Reedereien werden ihre Schiffe schicken. Die Saison für Wellnessurlauber auf hoher See endet am 16. September mit dem Auslaufen der "Boudicca" in Richtung des dänischen Hafens Kalundborg.