Benefiz-Auktion

Williams versteigert Songtexte und Co. für guten Zweck

Robbie Williams trennt sich unter anderem von einem handgeschriebenen Songtext

Robbie Williams trennt sich unter anderem von einem handgeschriebenen Songtext

Foto: Guillaume Horcajuelo / dpa

Der Popstar wird 150 persönliche Gegenstände versteigern. Das Geld geht dann an das Kinderhospiz „The Donna Louise Children’s Hospice“.

London. Auszeichnungen, Bühnenkostüme, Songtexte: Popstar Robbie Williams (41) lässt 150 persönliche Gegenstände versteigern und hilft damit todkranken Kindern. Bei einer Auktion zugunsten des Kinderhospizes „The Donna Louise Children’s Hospice“ am 15. Juli öffnet Williams seine persönliche Schatzkammer.

Unter den Hammer kommen soll dann unter anderem der handgeschriebene Songtext zu seinem Hit „Let Me Entertain You“. Das Manuskript soll eine geschätzte Summe von rund 6000 Pfund (8400 Euro) einbringen. Außerdem trennt sich der Sänger von seinem MTV Video Music Award, den er einst mit der Boyband „Take That“ gewann.

„Für die Kinder, deren Leben so tragisch kurz ist, macht das Geld, das bei der Auktion zusammenkommt, wirklich einen Unterschied“, teilte der zweifache Vater am Donnerstag mit. (dpa)