Leute

Joachim Fuchsberger vor Dreharbeiten im Krankenhaus

Die deutsche TV-Legende hatte zuletzt einen Schlaganfall erlitten. Blacky Fuchsberger soll schon bald mit Jan Josef Liefers ein Fernsehspiel drehen.

München. TV-Legende Joachim Fuchsberger muss wegen gesundheitlicher Probleme den Drehbeginn für das ARD-Fernsehspiel „Über-(S)-Leben“ verschieben. Wie die Produzentin Ariane Krampe mitteilte, wird „Blacky“ Fuchsberger derzeit im Krankenhaus behandelt. „Es geht ihm aber schon wieder besser.“

In den Bavaria-Studios in Grünwald bei München – in der Nachbarschaft von Fuchsberger und seiner Frau – will der 87-Jährige einen alternden Schriftsteller spielen, der sich den Fragen eines jungen Kollegen (Jan Josef Liefers) stellt.

„Wir wünschen Blacky baldige Genesung und freuen uns weiter auf die Zusammenarbeit“, sagte Sascha Schwingel, der zuständige Redaktionsleiter der ARD-Filmtochter Degeto. Fuchsberger hatte im vergangenen Jahr einen Schlaganfall erlitten und viel Zeit im Krankenhaus verbracht. Auch in den vergangenen Monaten musste er häufiger im Krankenhaus behandelt werden.