Very british: Einige Hamburger Hotels bieten ihren Gästen und Besuchern die Teestunde nach englischem Vorbild an.

Also Afternoon Tea mit allem Drum und Dran oder Cream Tea wie in Old England:

Schon viele Jahre ist dies Tradition im Raffles Hotel Vier Jahreszeiten , Neuer Jungfernstieg 9-14, 20354 Hamburg: der Afternoon Tea , täglich ab 15 Uhr am Kamin, mit Lachs-Sandwiches, Scones, Clotted Cream, Konfitüre sowie Gebäck und Tee. Es ist vermutlich die Nummer eins der britischen Teekultur in der Hansestadt. Der Afternoon Tea kann auch als Gutschein verschenkt werden.

Ebenfalls am Kaminfeuer bietet das Hotel Louis C. Jacob , Elbchaussee 401-403, 22609 Hamburg, mit Blick auf die vorbeiziehenden Schiffe auf der Elbe Cream Tea mit einem Kännchen Darjeeling, zwei Scones, Clotted Cream, Konfitüre sowie zwei Muffins an.

Dann steht da noch an der Blankeneser Landstraße 29 ein sehr britisches Cottage, das auch so eingerichtet ist. Dort werden Tee-Fans seit 24 Jahren mit Cream Tea verwöhnt, von morgens 9 bis abends um 10, im Sommer im Garten. Zwei Scones, Clotted Cream, Himbeer/Brombeer- oder Erdbeerkonfitüre, auf Wunsch (wenn auch nicht stilgerecht) Orangenmarmelade - alles freshly handmade von Monika Lühmann vom Lühmanns .