Ermittlungen

Netflix-Schauspieler Jack Burns (14) tot – Trauer an Schule

Jungschauspieler Jack Burns ist tot

Der Junge wurde nur 14 Jahre alt. Die Polizei ermittelt. Burns spielte unter anderem in der Serie "Outlander" mit.

Beschreibung anzeigen

Der Schauspieler Jack Burns, bekannt durch die Netflix-Serie „One of Us“, ist gestorben. Die Polizei geht von keinem Verbrechen aus.

Berlin. 
  • Jack Burns ist im Alter von nur 14 Jahren gestorben
  • Der Netflix-Schauspieler wurde durch die Serie „One of Us“ bekannt
  • Sein Tod löste in den sozialen Netzwerken Entsetzen aus
  • Über die Todesursache ist nichts bekannt

Mit nur 14 Jahren ist der Schauspieler Jack Burns gestorben. Der Teenager war durch die Netflix-Serie „One of Us“ und diverse BBC-Produktionen wie etwa der Serie „In Plane Sight“ bekannt geworden. Sein Tod im Alter von nur 14 Jahren löste weltweit Entsetzen aus. Am Donnerstag (12. Dezember) fand in seiner Heimat eine Trauerfeier statt.

Viele Wegbegleiter nahmen an der Trauerfeier statt. In sozialen Netzwerken schrieben Hunderte Fans und teilweise auch ehemalige Mitschüler, dass sie der Familie Burns viel Kraft wünschen nach diesem schweren Verlust.

Burns, der erfolgreich Ballett tanzte, aber auch Rugby und Football spielte, wurde bereits am 1. Dezember tot in seinem Elternhaus im schottischen Greenock in der Nähe von Glasgow gefunden, berichtet die britische „Daily Mail“.

Jack Burns ist tot: Todesursache weiter unklar

Die Todesursache des Schauspielers ist unklar, berichten übereinstimmend britische Medien. Die Polizei hat Ermittlungen eingeleitet. Bislang gehe man aber nicht von einem Verbrechen aus, wie ein Sprecher der Polizei sagte.

Die Beerdigung von Burns fand am Donnerstag (12. Dezember 2019) statt. Der Teenager war ein gefeierter Balletttänzer, der seine Ausbildung an der renommierten Elite Academy of Dance in Greenock und am Royal Conservatoire in Glasgow absolvierte.

Für große Anteilnahme am Tod des Jungen sorgte der Post von einer der Schulen, der Greenock-Akademie. „Er hat die Herzen derjenigen berührt, die das Vergnügen hatten, seit 2012 mit ihm zusammen zu arbeiten und zu tanzen“, schreibt die Schule unter anderem.

Tod von Jack Burns: Tanzakademie bekundet ihr Beileid

Und weiter: „Schweren Herzens schreiben wir diesen Post. Wie ihr wisst, haben wir unseren geliebten Schüler Jack Burns am 1. Dezember auf tragische Weise verloren.“

Jack sei eine Inspiration für alle bei der Akademie gewesen „und hat die Herzen aller berührt, die die Freude hatten, seit 2012 mit ihm zusammen zu arbeiten und zu tanzen“, heißt es in dem Post.

(bekö/mbr)

Anmerkung: Entgegen der ersten Meldung spielte nicht Jack Burns, sondern sein Bruder Rory in der Netflix-Serie „Outlander“ mit. Wir haben diesen Fehler aus einer ersten Version korrigiert.