Telekommunikation

Vodafone: Routerdefekt führte zu Störungen im Kabelnetz

Handynetz, WhatsApp und Co. – Was man bei Störungen tun kann
Beschreibung anzeigen

Tausende Vodafone-Kunden in ganz Deutschland melden Störungen bei Internet und Telefon. Die Ursache dafür war zunächst nicht klar.

Berlin. Kunden von Vodafone hatten am Mittwoch mit Problemen bei Internet und Telefon zu kämpfen. Tausende Nutzer meldeten auf der Seite allestörungen.de, dass die Dienste nicht funktionierten. Kunden waren bundesweit betroffen.

Laut dem Portal „Netzwelt“ hatten nur Kabel-Kunden von Vodafone die Einschränkungen. Vodafone selbst teilte am Donnerstag, dass ein Defekt bei einem Netzwerkrouter die Probleme ausgelöst habe. Rund sechs Stunden lang seien 80.000 Haushalte betroffen gewesen, sagte eine Unternehmenssprecherin.

Das Problem sei mittlerweile jedoch behoben worden und die Verbindungen sollten wieder funktionieren.

Von Vodafone hieß es, dass Internetverbindungen, Fernsehen und das Handynetz nicht gestört gewesen seien. Allerdings hatten in sozialen Netzwerken Kunden auch darüber berichtet, dass Internetverbindungen über das Kabelnetz ebenfalls gestört gewesen seien.

Schon Anfang September gab es Probleme: Vodafone-Kunden lange ohne Internet – Das war die Ursache. (les/ac)