Rettungsaktion

Britin schwimmt nach Ehe-Krach Kreuzfahrtschiff hinterher

Eine britische Touristen hatte versucht im Atlantik ihr Kreuzfahrtschiff „Marco Polo“ schwimmend zu erreichen. Hier das Kreuzfahrtschiff „Marco Polo“ auf dem Nord-Ostsee-Kanal (Archivfoto).

Eine britische Touristen hatte versucht im Atlantik ihr Kreuzfahrtschiff „Marco Polo“ schwimmend zu erreichen. Hier das Kreuzfahrtschiff „Marco Polo“ auf dem Nord-Ostsee-Kanal (Archivfoto).

Foto: imago

Kurioser Vorfall im Atlantik: Eine Britin ist gerettet worden, nachdem sie ihrem Kreuzfahrtschiff hinterherschwimmen wollte.

© Hamburger Abendblatt 2019 – Alle Rechte vorbehalten.