RTL

DSDS verschärft Sicherheit nach Drohung gegen Topmodels

Die neue DSDS-Jury: Heino, DJ Antoine, Mandy Capristo und Dieter Bohlen

Die neue DSDS-Jury: Heino, DJ Antoine, Mandy Capristo und Dieter Bohlen

Foto: pa/dpa

Erst GNTM, jetzt RTLs "Deutschland sucht den Superstar": Müssen die großen Live-Shows bei der Sicherheit völlig neu denken?

Bremen/Köln. So schnell wird Sicherheit ein Thema bei Heidi Klums "Germany's Next Topmodel" und nun auch bei "Deutschland sucht den Superstar" für RTL. Denn "DSDS" geht an diesem Sonnabend in sein Finale. Drei Kandidaten werden versuchen, die RTL-Show zu gewinnen. und in Bremen gegeneinander antreten. Angesichts der Bombendrohung beim Livefinale von „Germany's next Topmodel“ auf ProSieben hat RTL besondere Vorkehrungen getroffen. „Wir verstärken die Sicherheitsmaßnahmen und sind dazu aktuell mit dem eigenen Sicherheitsdienst, dem Hallenbetreiber und der Polizei im engen Austausch“, sagte eine Sendersprecherin.

Hier geht's zur Homepage von "Deutschland sucht den Superstar"

Severino Seeger (28) aus Wächtersbach in Hessen, Antonio Gerardi (30) aus Hemer im Sauerland und Viviana Grisafi (17) aus dem hessischen Offenbach haben sich bei der RTL-Castingshow gegen mehr als 30.000 Bewerber durchgesetzt. Jetzt kämpfen die drei Gesangstalente um einen Plattenvertrag und 500.000 Euro.

Die Band Söhne Mannheims und Sänger Xavier Naidoo werden sie bei ihren Auftritten unterstützen. Oliver Geissen wird die etwa dreistündige Live-Sendung aus der Bremer Stadthalle moderieren. (HA)