Stephen Hawking

Astrophysik kann gebrochene Herzen trösten

Stephen Hawking, 73, legendärer an ALS erkrankter Astrophysiker, hat traurige Fans der Boyband One Direc­tion charmant getröstet. Eine Zuschauerin fragte im Opernhaus Sydney, wie er den kosmologischen Effekt erkläre, dass Sänger Zayn Malik die Boygroup One Direction verlassen habe. Schließlich habe dies Herzen von Millionen Mädchen gebrochen. Hawking antwortete charmant: „Mein Tipp für jedes junge Mädchen mit gebrochenem Herzen ist, sich auf die Erforschung der Theoretischen Physik zu konzentrieren.“ Es sei nicht auszuschließen, dass es andere Universen gebe.