USA

100-Jähriger tötet Ehefrau und sich selbst mit Axt

In diesem Haus geschah die Bluttat

In diesem Haus geschah die Bluttat

Foto: Tony Kurdzuk / AP

Die Bluttat US-Staat New Jersey geschah offenbar wegen häuslicher Probleme zwischen dem Mann und seiner 88 Jahre alten Frau.

Elmwood Park.  Ein 100-jähriger Mann soll im US-Staat New Jersey seine Ehefrau mit einer Axt getötet haben. Daraufhin habe er sich im Badezimmer seines Hauses mit einem Messer selbst hingerichtet, sagte der Staatsanwalt im Bezirk Bergen County, John Molinelli. Das Motiv für die Bluttat in dem Ort Elmwood Park sei noch unklar. Doch habe es seit langem „häusliche Probleme“ zwischen dem Mann und seiner 88 Jahre alten Frau gegeben.

Polizisten hatten das Ehepaar tot in ihrem Haus aufgefunden, nachdem Verwandte von ihnen die Behörden alarmiert hatten. Zum Zeitpunkt der Attacke war jedoch niemand zu Hause. Die Polizei nahm Ermittlungen auf.

( AP )