65. Bambi-Verleihung

Skandalnudel Miley Cyrus kommt für Auszeichnung nach Berlin

Lesedauer: 2 Minuten

Die Liste der prominenten Gäste in Berlin ist lang: Unter anderen werden Miley Cyrus, Bill Gates und Robbie Williams mit dem vergoldeten Rehkitz geehrt. Und auch viele deutsche Showgrößen sind dabei.

Berlin. Bei der 65. Bambi-Verleihung wird am Donnerstag (14.11./ab 20.15 Uhr) der rote Teppich für die beliebtesten, engagiertesten und erfolgreichsten Stars ausgerollt. Internationale Größen wie US-Popstar Miley Cyrus (20), der britische Sänger Robbie Williams (39) und Microsoft-Mitbegründer Bill Gates (58) werden eines der begehrten, vergoldeten Rehkitze entgegen nehmen. Aber auch deutsche Prominenz ist reichlich vertreten. Am Mittwochmittag will Hubert Burda Media weitere Preisträger und Nominierte verraten, darunter in den Kategorien Film National, Schauspielerin und Schauspieler.

Fest steht bereits, wer im Theater am Potsdamer Platz die begehrte Auszeichnung für das Lebenswerk erhält: Sänger Udo Jürgens (79) bekommt den Ehren-Bambi für seine mehr als fünf Jahrzehnte andauernde Karriere. Jürgens revanchiert sich für die Ehrung natürlich mit einem Live-Auftritt am Flügel. Auf der Bühne wird außerdem Schlagersängerin Helene Fischer (29) stehen, die das Rehkitz in der Kategorie Musik erhält. Und auch Robbie Williams, Preisträger in der Kategorie Entertainment, lässt es sich nicht nehmen, einen Song aus seinem neuen Album zu singen.

Miley Cyrus ist „Popstar der Stunde“

Als „Popstar der Stunde“ wird die für ihre kleinen Skandale berüchtigte US-Künstlerin Miley Cyrus mit dem Bambi in der Kategorie Pop International geehrt. Ebenfalls aus den USA reisen Microsoft-Erfinder Bill Gates (58) und seine Frau Melinda (49) an. Das Paar erhält den Millennium-Bambi – unter anderem für sein gesellschaftliches Engagement und seinen Kampf gegen Armut. Vor der Gala wird Bill Gates am Vormittag auch mit Bundeskanzlerin Angela Merkel sprechen.

Als Publikumspreis wird der Bambi für den besten Comedy-Star vergeben. In dieser Kategorie bewerben sich unter anderen mit Live-Auftritten bei der Bambi-Gala Cindy aus Marzahn, Olaf Schubert und Sascha Grammel. Im Rennen um das beliebteste TV-Leute-Magazin sind mehrere Sendungen: „Brisant“ (ARD), „Exclusiv – Das Starmagazin“ (RTL), „Leute heute“ (ZDF), „Prominent!“ (Vox) und „taff“ (ProSieben).

Mit dem Bambi, dem ältesten deutschen Medienpreis, werden seit 1948 Menschen ausgezeichnet, die das Publikum begeistern, bewegen und berühren. In der ARD wird die Bambi-Gala aus Berlin am Donnerstag live ab 20.15 Uhr übertragen.

( (dpa) )