US-Sängerin

Miley Cyrus äußert sich auf Twitter zu Joint-Auftritt

Bei den MTV Europe Music Awards sorgte sie für einen Skandal, als sie auf der Bühne einen Joint rauchte. Nun hat die US-Sängerin mit Unverständnis auf die Kritik reagiert.

Los Angeles/Berlin. Bei den MTV Europe Music Awards sorgte Miley Cyrus für den Skandal des Abends. Bei der Gala am Sonntagabend zündete sich die 20-Jährige provokativ auf der Bühne einen Joint an - und löste damit eine Welle von Diskussionen im Internet aus. Nun äußerte sich die Skandal-Sängerin zum ersten Mal selbst zu dem umstrittenen Auftritt und reagierte mit Unverständnis auf die Kritik.

„Manchmal im Leben musst du dich dafür entscheiden, auf bestimmte Momente einfach nichts zu geben“, schrieb sie am Montag bei Twitter. Und weiter: „Amsterdam, du bist das Berauschendste. Danke, dass du immer so gut zu mir bist“, twitterte die Sängerin („Wrecking Ball“) zweideutig.

( (dpa) )