Aufgelesen

Student sprang 714-mal vom Dreimeterbrett

Hückeswagen. Der Kölner Sportstudent Dennis Bettin, 25, ist in Hückeswagen bei Remscheid in 24 Stunden 714-mal von einem Dreimeterbrett ins Wasser gesprungen. Der Extremsportler will mit der Aktion ins Guinnessbuch der Rekorde. 700 Sprünge seien das Ziel gewesen, sagte Bettins Sprecher. Als die am Sonntagmittag absolviert waren, legte Bettin eine Pause ein. Kurz vor Ablauf der 24 Stunden schaffte er weitere 14 Sprünge. Gegen Verletzungen schützte er sich mit Handschuhen, Knieschoner und Turnschuhen.