Geständnis

Mann wegen Morddrohungen gegen Prinz Harry vor Gericht

London. Wegen Morddrohungen gegen Prinz Harry muss sich ein Obdachloser vor Gericht verantworten. Der 30-jährige Ashraf Islam wurde vergangene Woche festgenommen, als er auf einer Polizeiwache Drohungen gegen die Nummer drei der britischen Thronfolge aussprach. Am Sonntag habe sich der Beschuldigte dann vor einem Gericht schuldig bekannt, teilte die Polizei mit. Ihm drohen bis zu zehn Jahre Haft.