Türkei

Startschuss für Bau von dritter Bosporusbrücke

Istanbul. Für den Bau einer dritten Brücke zwischen Europa und Asien hat die türkische Regierung den Startschuss gegeben. Das Bauwerk soll den Bosporus auf 1275 Meter Länge überspannen und Ende 2015 in Betrieb genommen werden. An den Fundamenten wird bereits gebaut. Die Kosten werden mit 3,5 Milliarden Euro veranschlagt. Die Hängebrücke soll die Meerenge nahe der Mündung ins Schwarze Meer von Garipce in Europa aus nach Poyrazköy in Asien überspannen.

( (dpa) )