Aufgelesen

Fliegender Wechsel zweier Brüder im Knast

Eberstadt. Nahezu einen „fliegenden Wechsel“ haben zwei Brüder aus Darmstadt-Eberstadt geschafft: Als der eine gerade aus dem Gefängnis freigekommen war, musste der andere hinter Gitter. Die Polizei wollte einen 18-Jährigen wegen gefährlicher Körperverletzung in der väterlichen Wohnung festnehmen. Da niemand öffnete, brachen die Beamten die Tür auf. Drinnen trafen sie neben dem 18-Jährigen auch seinen zwei Jahre älteren Bruder an, der gerade erst nach einer verbüßten Haftstraße ins elterliche Heim zurückgekehrt war.