Bangladesch

Weitere 100 Leichen in Fabrik-Trümmern gefunden

Dhaka. Gut zwei Wochen nach dem Fabrikeinsturz in Bangladesch ist die Zahl der Toten auf mehr als 900 gestiegen. Die Einsatzkräfte fanden in der Nacht zu Donnerstag unter den Trümmern noch einmal mehr als 100 Leichen. Damit liege die Zahl der Opfer bei 914, sagte ein Sprecher des Zentrums für Katastrophenmanagement. Weitere Tote würden noch im Schuttberg vermutet, der in einigen Tagen abgetragen sein soll. Unterdessen sind bei einem Feuer in einem anderen Textilunternehmen in Bangladesch acht Menschen gestorben, darunter der Besitzer der Firma.