Großbritannien

Ehemaliger BBC-Moderator Hall gibt Missbrauch zu

London. Der frühere Moderator Stuart Hall hat nach eigenen Worten zwischen 1967 und 1985 insgesamt 13 Mädchen und junge Frauen sexuell bedrängt. Eines der Kinder war erst neun Jahre alt. Der heute 83-Jährige gab am Donnerstag vor Gericht im englischen Preston 14 Fälle zu. Hall ist britischen Fernsehzuschauern als Sportkommentator und Macher von Unterhaltungssendungen ein Begriff.