Exoten bei Neuschwanstein

Rätsel um Flamingos an Allgäuer See

Schwangau. Am Forggensee nahe dem Schloss Neuschwanstein haben sich fünf Flamingos niedergelassen. Woher die rosafarbenen Großvögel stammen, ist völlig unklar. Es gebe keine Informationen darüber, dass sie irgendwo ausgebüxt sind, sagte ein Sprecher des Landratsamtes in Marktoberdorf am Mittwoch. Der Landesbund für Vogelschutz geht dennoch davon aus, dass die Vögel aus einem Tiergarten entkommen sind.