21 Millionen Euro

Lottogewinner musste sich erst mal beruhigen

Berlin. Er wusste von seinem Millionengewinn, ließ sich aber Zeit damit, ihn entgegenzunehmen. Erst mehr als zwei Wochen nachdem er den Lotto-Jackpot geknackt und 21 Millionen Euro gewonnen hatte, hat sich ein Berliner am Montag in der Lottozentrale in der Hauptstadt gemeldet. Der über 50 Jahre alte Mann habe sich vorher "erst mal etwas Ruhe gönnen" wollen, sagte der Sprecher der Gesellschaft.

( (dpa) )