Leute, Leute!

Bruno Mars singt gerne über Sex

| Lesedauer: 2 Minuten

Bruno Mars, 27, singt gerne über Sex. Der R&B-Sänger ("Locked Out of Heaven") ist alles andere als prüde. Dem US-Magazin "GQ" sagte der Hawaiianer: "Es fühlt sich gut an, darüber zu singen. Es ist einfach spannend und versetzt dich in einen guten Gemütszustand. Über Sex zu reden bringt jede Party in Schwung."

Wladimir Klitschko, 37, findet, dass die Liebe fast alles verzeihen kann. Der Boxweltmeister, der wieder mit seiner Ex-Liebe Hayden Panettiere, 23, auftritt, zeigt seine weiche Seite: "Ich glaube, man kann alles verzeihen - wenn der Partner den Fehler eingesehen hat und nicht noch einmal begeht", sagte er der "Bild der Frau". "Ansonsten macht es keinen Sinn, an etwas festzuhalten und auf Änderung zu hoffen." Je älter er werde, umso mehr schätze er sein Leben, so der Sportler.

Marika Kilius, 69, empfiehlt allen Frauen jüngere Partner. Nach der Ex-Eiskunstläuferin ist der optimale Mann zehn bis 15 Jahre jünger als die Frau. "Frauen werden nicht nur älter als Männer, sie bleiben oft länger jung", sagte sie der "Bunten". "Der Mann verbraucht sich schneller und passt weniger auf sich auf - und sein sexuelles Potenzial sinkt schneller als das der Frau."

Mads Mikkelsen, 47, peppt sein Leben gern mit extremen Rollen auf. Der dänische Schauspieler ("Casino Royale") sagte "In": "Mein Leben ist langweilig genug. Und da will ich was Interessantes bei der Arbeit erleben." Aktuell ist Mikkelsen in den USA in der Serie "Hannibal" als Serienkiller Dr. Hannibal Lecter zu sehen ist.

Sarah Brightman, 52, will im Weltall singen. Die britische Sängerin, die 2015 zur Internationalen Raumstation (ISS) fliegen wird, sagte der "Bunten": "Ich werde versuchen zu singen und vielleicht sogar Musik aufzunehmen." Der Ausflug ins Weltall sei für sie aber kein Urlaub, sondern Arbeit, so die Sängerin.

( (dpa) )