Ausbeutung

Gericht: Diplomat soll sich mit Hausangestellter einigen

Berlin. Im Gerichtsverfahren einer indonesischen Hausangestellten gegen einen Diplomaten aus Saudi-Arabien hat das Berliner Arbeitsgericht am Dienstag eine gütliche Einigung vorgeschlagen. Von den rund 70.000 Euro, die die Frau von ihrem einstigen Arbeitgeber verlangt, solle die Hälfte gezahlt werden.