Ausbeutung

Indonesische Frau verklagt früheren Diplomaten

Berlin. Im jahrelangen Streit um Misshandlung und schlechte Bezahlung einer indonesischen Angestellten in einem Diplomatenhaushalt in Berlin ist die Frau erneut vor Gericht gezogen, fordert eine Entschädigung von 70.000 Euro. An diesem Dienstag verhandelt das Berliner Arbeitsgericht den Fall. Der Prozess sei jetzt möglich, weil der beschuldigte frühere Diplomat aus Saudi-Arabien Deutschland verlassen und damit seine Immunität verloren habe, so ein Gerichtssprecher.

( (dpa) )