Aufgelesen

Polizisten fangen Kamele in Dortmund ein

Dortmund. Bundespolizisten aus Dortmund sind als Kameltreiber im Einsatz gewesen. Ein Mitarbeiter der Deutschen Bahn rief bei den Beamten an, weil zwei ausgebüxte Zirkustiere an einer S-Bahn-Strecke umherwanderten. Die Kamele waren nur wenige Meter von den Gleisen entfernt. Deswegen wurden S-Bahn-Fahrer aufgefordert, im Schritttempo an den Tieren vorbeizufahren. Die Einsatzkräfte lockten die Ausreißer mit Geräuschen und Schreien zurück zum Zirkus. Vor zwei Wochen hatte die Polizei in der Nähe bereits ein Kamel eingefangen.