Leute, Leute!

Heikles Geschenk für Depardieu

Gérard Depardieu, 64, hat sich von dem umstrittenen tschetschenischen Machthaber Ramsan Kadyrow, 36, in der vom Krieg stark zerstörten Hauptstadt Grosny eine Wohnung schenken lassen. Er habe dem französischen Filmstar ("Asterix und Obelix") persönlich den Schlüssel zu einer Fünfzimmerwohnung überreicht, berichtete Kadyrow. Außerdem ernannte Kadyrow, den Menschenrechtler mit Auftragsmorden in Verbindung bringen, Depardieu zum Ehrenbürger.

Dominique Strauss-Kahn, 63, geht juristisch gegen die für diesen Mittwoch geplante Buchveröffentlichung einer Ex-Liebhaberin vor. Die Anwälte des in mehrere Sex-Affären verstrickten ehemaligen Chefs des Internationalen Währungsfonds fordern von der Autorin Marcela Iacub, 48, und dem Verlag Stock wegen Verletzung der Intimsphäre Schadenersatz in Höhe von 100.000 Euro. In dem Buch "Belle et Bête" (je nach Lesart "Schöne und Biest" oder "Schön und Dumm") hat die Autorin eine mehrmonatige Beziehung zu Strauss-Kahn verarbeitet.

Christina Applegate, 41, hat ihren Langzeitfreund Martyn LeNoble, 43, geheiratet. Der Star aus "Eine schrecklich nette Familie" und der niederländische Musiker haben schon eine gemeinsame Tochter - die zwei Jahre alte Sadie Grace. Die Hochzeit habe in einer privaten Zeremonie im Haus des Paares in Los Angeles stattgefunden, berichtet das Onlineportal "People.com".

Sido, 32, wird Vater. Der Rapper und die ProSieben-Moderatorin Charlotte Engelhardt, 34, die seit dem 22. Dezember 2012 verheiratet sind, sagten der Deutschen Presseagentur: "Wir sind superfroh, dass es so schnell geklappt hat, und freuen uns extrem auf unser kleines Baby." Der Geburtstermin sei im Spätsommer. Das Paar lebt in Berlin. Dort war Sido 1980 auch als Paul Würdig geboren worden.