Fertigkost

Pferdefleisch-Skandal könnte sich ausbreiten

London. Im Skandal um als Rind deklariertes Pferdefleisch in Großbritannien könnte es nach Ansicht des britischen Umweltministers Owen Paterson "weitere schlechte Nachrichten geben". Das sagte er am Sonnabend. Erst Ende der Woche erwarten die Behörden darüber Klarheit, in welchem Umfang Pferdefleisch in Fertigkost gelangt ist. Das Düsseldorfer Verbraucherschutzministerium verschärfte als Reaktion die Produktkontrollen.