Indien

Ein Peiniger der Studentin ist noch minderjährig

Neu-Delhi. Ein mutmaßlicher Peiniger, der nach einer Vergewaltigung gestorbenen Inderin, war zur Tatzeit 17 Jahre und sechs Monate alt. Das indische Recht sieht für Minderjährige eine maximale Strafe von drei Jahren in einer Jugendstrafanstalt vor. Das Alter des Angeklagten war zunächst unklar. Den anderen fünf mutmaßlichen Peinigern droht das Todesurteil durch ein Schnellgericht. Ihnen wird Vergewaltigung und Mord vorgeworfen.

( (dpa) )