Bewährung

Mann zwang Fünfjährigen zum Essen von Chilischoten

Pforzheim. Weil er den Sohn seiner Freundin unter anderem zum Essen von Chilischoten zwang, ist ein Mann, 40, zu einer Bewährungsstrafe von neun Monaten verurteilt worden. Der Mann hatte am Montag vor dem Pforzheimer Amtsgericht seine Tat teilweise gestanden und gab auch zu, den Fünfjährigen gegen den Kopf geschlagen und ihn an den Ohren verletzt zu haben. Der Richter sprach ihn der Misshandlung Schutzbefohlener und der gefährlichen Körperverletzung für schuldig.