USA

Ältester Mensch der Welt mit 116 Jahren gestorben

Washington. Die als ältester Mensch der Welt geltende Amerikanerin Besse Cooper ist im Alter von 116 Jahren im US-Staat Georgia gestorben. Die Lehrerin lebte seit 1917 in Monroe und führte ihre lange Lebensdauer darauf zurück, "mich um meine eigenen Angelegenheiten zu kümmern und kein Junkfood zu essen". Die Älteste der Welt ist jetzt die 115 Jahre alte Dina Manfredini aus Iowa.

( (dpa) )