Missbrauchs-Verdacht: Rockstar Gary Glitter in London festgenommen

London. Im Zusammenhang mit dem Kindesmissbrauchs-Skandal um den ehemaligen BBC-Moderator Jimmy Savile ist laut britischen Medien der frühere Rockstar Gary Glitter festgenommen worden. Der 68-Jährige wurde gestern Morgen gefilmt, wie er seine Londoner Wohnung verließ und weggefahren wurde. Die Polizei bestätigte, dass sie einen Mann um die 60 festgenommen habe, der im Verdacht stehe, Sexualdelikte begangen zu haben.

Die Verhaftung Glitters folgt auf Anschuldigungen eines Opfers von Savile. Die Frau hatte in einem BBC-Bericht gesagt, sie habe gesehen, wie Glitter in den 70er-Jahren mit einem Schulmädchen in Saviles Ankleideraum auf dem BBC-Gelände Sex gehabt habe. Glitter ist einschlägig vorbestraft. Unter anderem wurde er 2006 in Vietnam zu drei Jahren Haft verurteilt, weil er zwei minderjährige Mädchen missbraucht hatte. 2008 kam Glitter wieder nach Großbritannien.

( (dpa) )