Urteil

Disco-Besucher getötet - hohe Strafen für Türsteher

Frankfurt/Main. Drei Türsteher und ein Angestellter der Frankfurter Diskothek "U60311" sind gestern vom Landgericht zu langen Haftstrafen verurteilt worden, weil sie Ostern 2011 einen 31-jährigen Disco-Besucher mit Tritten und Schlägen tödlich verletzt hatten. Die beiden Hauptangeklagten, 36 und 30 Jahre alt, müssen wegen Totschlags eine zehneinhalb- beziehungsweise neunjährige Gefängnisstrafe antreten.

( (dpa) )