USA

Mehr als 70 Erdstöße erschüttern Südkalifornien

Los Angeles. Im Süden Kaliforniens sind Dutzende Erdbeben registriert worden. Das heftigste erreichte die Stärke 5,5. Laut "Los Angeles Times" waren es mehr als 70 Erdstöße. Es gab nur geringe Schäden. Die Menge der Erschütterungen war die größte seit den 1970er-Jahren. In den nächsten Tagen ist mit Tausenden solcher "Schwärme" zu rechnen.

( (dpa) )