Berlin-Rudow

Familiendrama: Mann schießt auf seinen Enkel

abendblatt.de

Foto: picture alliance / dpa / picture alliance

Ein 60-Jähriger hat in Berlin-Rudow auf seinen Enkel geschossen und ihn dabei schwer verletzt. Der Großvater wurde vorläufig festgenommen.

Berlin. Ein 60-Jähriger hat am Dienstagmorgen in Berlin-Rudow auf seinen 20-jährigen Enkel geschossen. Dabei sei der junge Mann am Bauch getroffen und verletzt worden, sagte eine Polizeisprecherin. Warum es zu dem Vorfall in der Straße am Espenpfuhl gekommen war, sei derzeit noch vollkommen unklar. Der 20-Jährige wurde in ein Krankenhaus gebracht. Wie schwer und durch wie viele Kugeln er verletzt wurde, konnte die Sprecherin nicht sagen. Der Großvater wurde vorläufig festgenommen. Die Polizei prüft nach Angaben der Sprecherin auch, warum er im Besitz einer Waffe war. (dapd)