Kundendaten gestohlen

Rewe-Hacker stellt sich der Polizei

KölN. Der Rewe-Hacker ist in Haft. Der 23-jährige Niederrheiner soll eine Internet-Tauschbörse des Konzerns geknackt und die Daten von 50 000 Kunden gestohlen haben. Der Mann stellte sich der Polizei. Die Kunden hatten Tier- und Fußballbilder getauscht und sich mit Namen, E-Mail-Adressen und Passwörtern angemeldet.

( (dpa) )